Suche

Zentrale der Kolping Bildungsagentur nun im Münchner - Westend

München, 4. Dezember 2017. Seit 1. September dieses Jahres ist die Kolping Bildungsagentur gemeinnützige GmbH, eine Tochtergesellschaft des Kolping-Bildungswerkes München und Oberbayern e.V., mit ihrer neuen Zentrale in der Landesberger Straße 6.
Am Montag, 4. Dezember fand im Rahmen eines Festakts die feierliche Eröffnung mit der Segnung durch Msgr. Christoph Huber, dem stellv. Aufsichtsratsvorsitzenden des Kolping-Bildungswerkes, statt.
„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir große und gut geeignete Räume für unsere Arbeit beziehen konnten“, so Jutta Kienzle, Geschäftsführerin der Kolping Bildungsagentur. „Aber nicht nur unsere einzelnen Maßnahmen sind in den neuen Räumlichkeiten, sondern auch die Abteilung Hauswirtschaft der Kolping-Ausbildungszentren, das Projekt Jugend-Arbeit-Kolping (JAK) und die Kolping-Akademie für Erwachsenenbildung mit ihren Seminaren und Lehrgängen haben neue Räumlichkeiten bezogen“, freute sich Alfred Maier, Vorstand des Kolping-Bildungswerkes. Nach der Begrüßung der Festgäste segnete Msgr. Christoph Huber die einzelnen Räume des Hauses. Mit einer Spende wurden die Jobartisten, eine Varieté Projekt der Kolping Bildungsagentur, überrascht. Roland Keller, Mitarbeiter der DAB in München überreichte Heiko Lange, dem Leiter des Projekts einen Scheck in Höhe von 2000€. Das Projekt Jobartisten, das sich an Geflüchtete und einheimische junge Erwachsene richtet, fördert gezielt die Kreativität und unterstützt so die schulische und berufliche Entwicklung jedes Einzelnen.
Im Anschluss konnten die Festgäste die sechs Stockwerke des Hauses erkunden und wurden spielerisch über die Maßnahmen und Angebote der Kolping Bildungsagentur informiert und an unterschiedlichen Stellen kulinarisch verwöhnt. Die Kolping Bildungsagentur ist mit ca. 170 Mitarbeiter*innen an sieben Standorten in München und angrenzenden Landkreisen tätig. Ihr Angebot umfasst folgende drei Arbeitsbereiche: Berufsvorbereitung, Ausbildung und (Schul-)Sozialarbeit und richtet sich gezielt an Jugendliche und junge Erwachsene.

 

04.12.2017
Jutta Kienzle, Geschäftsführerin der Kolping Bildungsagentur begrüßte die Gäste.
Domvikar Msgr. Christoph Huber segnete die Räume.
Roland Keller (DAB Bank) überreichte Heiko Lange einen Scheck.
Besucherinnen und Besucher lernten in den einzelnen Stockwerken die Maßnahmen kennen.