Suche

Abschluss Interkulturelle Qualitätsentwicklung

Im Rahmen eines feierlichen Festakts wurden die Teilnehmerzertifikate von Stadtdirektor Sebastian Groth (Sozialreferat der Landeshauptstadt München) ans Kolping-Bildungswerk verliehen. Neben dem Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern e.V. nahmen 11 weitere Einrichtungen der Stadt sowie auch andere soziale Einrichtungen am Prozess teil.
Mit der Zertifikatsübergabe wurde der dreijährige Entwicklungsprozess beendet.
An der Steuerungsgruppe waren MitarbeiterInnen des Kolping-Bildungswerkes, der Kolping Bildungsagentur gGmbH und der Adolf-Kolping-Berufsschule beteiligt.
Die Steuerungsgruppe traf sich über die gesamte Zeit zu regelmäßigen Workshops. Gearbeitet wurde hier zur Organisationsentwicklung im Gesamtverband, es wurde die eigene interkulturelle Praxis reflektiert und vier konkrete Ziele erarbeitetet und abgeschlossen. Darüber hinaus nahmen die Mitglieder der Steuerungsgruppe an interkulturellen Fortbildungen teil.
Abschließend wurde der Prozess und die Ergebnisse in einem Projektbericht dargestellt.

Text: Alfred Maier, Vorstand Kolping-Bildungswerk


 

12.12.2017
Offizielles Zertifikat