Suche

Mit Weiterbildung aus der Krise

In neun unterschiedlichen Themenbereichen bietet die Kolping-Akademie Lehrgänge und Seminare in der Erwachsenenbildung an. Das aktuelle Programm 2020/21 enthält viele Kurse, die auch das Arbeitsleben während und nach Corona vereinfachen können.

Das Arbeitsleben vieler Menschen sieht nach Corona wohl anders aus als vorher. Viele Prozesse verändern sich, Online-Kommunikation wird immer wichtiger und manche Menschen stehen am Rande ihrer Belastungsgrenze. Fort- und Weiterbildung ist deshalb wichtig wie nie, um uns alle auf diese veränderten Umstände einzustellen.

So bietet die Kolping-Akademie München in ihrem neuen Programm beispielsweise Kurse zur Stressbewältigung, EDV-Lehrgänge, Fortbildungen für KITA-Mitarbeiter oder Rhetorik-Seminare an.

Einige der Kurse finden in diesem Jahr auch komplett online statt. Aber Kathrin N. Raps, die Geschäftsführerin der Kolping-Akademie ergänzt: „Seien Sie sich sicher, dass wir auch bei unseren Präsenzveranstaltungen alle vorgegebenen Richtlinien und Maßnahmen einhalten und für Ihre und unsere Gesundheit sorgen werden.“

Das neue Programm kann auf der Website der Kolping-Akademie (kolping-akademie-muenchen.de) eingesehen werden. Auf Anfrage verschicken die Mitarbeiter*innen aber auch gerne ein gedrucktes Exemplar.

Als Kolping-Mitarbeiter oder -Mitglied erhält man häufig Rabatte auf die Kurse der Kolping-Akademie

 

Simon Vornberger, Referent für Öffentlichkeitsarbeit

02.09.2020
Deckblatt Broschüre

Weiterführende Links